Kontakt

 +49 (0) 2575 / 9711 500

Anfrage per E-Mail
info@abcd-muensterland.de

 

Öffnungszeiten
Beratung und Verkauf nach Terminabsprache: täglich von 8 bis 20 Uhr

Versandservice

Wir versenden Ihr Produkt innerhalb von einem Werktag nach Zahlungseingang! Unsere Spedition benötigt für die Zustellung bis zu fünf Werktage.

Gerne können Sie Ihr Produkt hier abholen

 Blumenweg 43a
48268 Greven

Fahrgerüst kaufen

Zum Shop

Wofür ein Fahrgerüst kaufen?

Fahrgerüste sind in vielen Bereichen eine kostengünstige Alternative zu einem Bau- oder Fassadengerüst. Das Anbringen einer Vertäfelung bis in den Giebelbereich oder die Montage von Außenkaminen, Klimageräten, Satellitenanlagen, etc. ist mit einem Fahrgerüst problemlos möglich.

Aluminium Fahrgerüste bieten viele Vorteile: Sie sind leicht, sie sind sicher, sie sind schnell aufgebaut und trotzen jeder Witterung.

Wann lohnt sich der Kauf?

Hierzu kann man sich folgende Fragen stellen:

  • Wie oft brauche ich ein Fahrgerüst?
  • Wie weit muss ich fahren um mir ein Fahrgerüst zu mieten (Fahrtkosten / Zeit)?
  • Habe ich die Möglichkeit ein Fahrgerüst regelmäßig zu transportieren oder muss ich mir hierfür ein Fahrzeug oder einen Anhänger leihen?
  • Möchte ich jederzeit mit meinem Fahrgerüst arbeiten können?
  • Kann ich meine Arbeit am Stück fertigstellen oder arbeite ich gelegentlich daran, wie es meine Zeit erlaubt?

Fahrgerüst kaufen – Normen und Vorschriften

Gerade bei der Benutzung im gewerblichen Bereich empfiehlt es sich, sich mit den Vorschriften und Normen für die Verwendung von Fahrgerüsten vertraut zu machen. Bei nicht ordnungsgemäßem oder unvollständigem Aufbau eines Fahrgerüstes kann es schnell zu gefährlichen Situationen auf der Baustelle kommen. Doch worauf ist, unter anderem auch schon beim Kauf, zu achten und vor Allem: Wo finde ich die entsprechenden Informationen? Häufig sind einem die entsprechenden Vorschriften und Normen zwar geläufig aber wo stehen diese schwarz auf weiß geschrieben? An dieser Stelle wollen wir auf einige Vorschriften und Normen eingehen und auch erörtern wo diese im Bedarfsfall zu finden sind.

  • Eine Absturzsicherung ist als Seitenschutz auszuführenQuelle: Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 2121-1 4.4

  • Generell ist der Seitenschutz dreiteilig und besteht aus einem Geländerholm, einem Zwischenseitenschutz und einem BordbrettQuelle: DIN-EN 1004 7.4.1 | Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI) 807 10/2002 6.1.1

  • Die Brüstungshöhe muss mindestens einen Meter betragenQuelle: DIN-EN 1004 7.4.2; Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI) 807 10/2002 6.1.2

  • Der maximale Abstand der einzelnen Seitenschutzbauteile darf 0,47m nicht überschreitenQuelle: Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI) 807 10/2002 6.1.2 | DIN-EN 1004 7.4.1

  • Die Oberkannte des Bordbrett muss min. 15cm oberhalb der Plattform liegenQuelle: Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI) 807 10/2002 6.2.2

  • Der Seitenschutz muss gegen unbeabsichtigtes Lösen gesichert seinQuelle: Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI) 807 10/2002 6.2.3

  • An Zwischenbühnen (Plattformen oder Ebenen), die nur dem Aufstieg dienen (Verkehrsweg), kann auf Bordbretter verzichtet werdenQuelle: Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Arbeitsschutz kompakt Nr. 022 12/2015 | Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI) 807 10/2002 6.1.4

  • Eine Absturzsicherung ist nicht notwendig, wenn der Arbeitsplatz oder Verkehrsweg weniger als 30cm von einer tragfähigen Wand entfernt liegtQuelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Vorschrift 38 § 12 Abs. 5

  • Fahrgerüst-Rollen müssen doppelt gebremst sein, außer sie weisen keine Außermittigkeit (die Gerüstrolle liegt zentriert unter der Spindel) aufQuelle: DIN-EN 1004 7.5.2

  • Fahrgerüst-Rollen müssen schlauchlos seinQuelle: DIN-EN 1004 7.5.4

  • Fahrgerüste dürfen nicht als Fanggerüste / Schutzgerüste eingesetzt werdenQuelle: Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) B 112 | Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Arbeitsschutz kompakt Nr. 22 12/2015 & Nr. 23 08/2017

Die obenstehenden Informationen sind Auszüge aus einem komplexen Vorschriften-, Regel- und Normenwerk. Es gelten die jeweiligen Publikationen in Ihrer aktuellen Fassung. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne!

Viele Faktoren spielen bei der Entscheidung, sich ein Fahrgerüst zu kaufen oder doch eher auszuleihen, eine Rolle. Brauchen Sie ein Gerüst häufiger oder können nur sporadisch an Ihrem Projekt arbeiten, ist es meist günstig, sich ein Fahrgerüst zu kaufen.

Benötigen Sie es gelegentlich, müssen es nicht ad-hoc zur Verfügung haben und können es gut transportieren, ist die Anmietung eine gute Wahl. Gerne unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung.

Wir bieten Ihnen in unserem Produktkatalog eine große Auswahl an Aluminium Fahrgerüsten zum Kauf. Sowohl für den Heimwerker, als auch für den Profi, haben wir Fahrgerüste für jegliche Einsatzbereiche.

Kaufen Sie Ihr Fahrgerüst im Fachhandel!

Als Fachhändler in Sachen Fahrgerüsten beraten wir Sie gerne in allen Fragen, rund um Ihr Gerüst. Nur eine kompetente Beratung stellt sicher, dass Sie das richtige Produkt kaufen, welches Sie effektiv einsetzen können.

Fahrgerüste im Shop

Wir beraten Sie gerne!

Als Fachhändler für Aluminium Fahrgerüste bieten wir Ihnen eine professionelle und zuverlässige Beratung. 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! 

Rufen Sie uns an: +49 (0) 2575 / 97 11 500
Senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail: Zum Kontaktformular